THL bei Ãœberflutung der Kapellenstrasse durch den Hutbachgraben

am 02.06.2013

Sonntagnachmittags stieg der Hutbachgraben, aufgrund massiver Niederschläge an den letzten Tagen, so hoch in seinem Lauf an, dass er auf Höhe der Brücke in die Kapellenstrasse einlief.
Mit Sandsäcken und Brettern haben wir das Hochwasser in kurzer Zeit soweit abgesperrt, so dass die Kapellenstrasse für die Anwohner wieder zugänglich war.
Die Hochwassersperre wurde erst Tage später wieder zurückgebaut, aus Vorsicht vor weiteren Hochwässern des Hutbachgrabens. Anschließend Sandsäcke

zurück